Facebook fotos herunterladen verhindern

Wählen Sie das Dropdown-Menü neben “Posts By Me”. Wählen Sie “Nur Freunde”, um zu verhindern, dass Nicht-Freunde Fotos anzeigen — und damit herunterladen. Obwohl ich meine persönliche Website nicht mehr habe, habe ich früher nur wenige Abzeichen anti-Diebstahl in meiner Website und auch verwendet deaktivieren Rechtsklick-Skripte auf jeder einzelnen Seite. Ich stimme zu, dass dies viele Menschen davon abhalten wird, das Falsche zu tun. Das Deaktivieren des rechten Klicks ist so ziemlich eine komplette Zeitverschwendung (und ich merke, dass Sie sich nicht die Mühe gemacht haben, es zu tun). Die meisten Webbrowser haben eine weitere ebenso einfache Möglichkeit, alle Bilder und Inhalte von jeder Seite auf den meisten Websites herunterzuladen. Deaktivieren, das ist nicht so einfach, und selbst wenn Sie es tun, sind Sie immer noch mit der Tatsache, dass alle Bilder auf Ihren Computer heruntergeladen werden müssen, um angezeigt zu werden, so dass ein techrherziger Benutzer sie immer noch bekommen kann. Eine andere Sache, die Sie tun können, ist, Ihre Copyright-Informationen in die exif-Daten in der Datei hinzuzufügen, dann, wenn jemand Ihre Datei nimmt, und wiederverwenden, kann die Copyright-Info immer noch bleiben. Es kann leicht entfernt werden, und pinterest verwendet, um es automatisch aus allen angehefteten Bildern zu entfernen – ich weiß nicht, ob sie es noch tun.

Es ist sinnvoll, ein paar Schritte zu unternehmen, um Ihre Bilder zu schützen, wenn Sie sich auf sie für Ihren Lebensunterhalt verlassen, aber denken Sie daran, dass, was auch immer Maßnahmen Sie ergreifen, nichts letztlich jemanden davon abhalten wird, Ihre Inhalte und Fotos zu stehlen, wenn sie wirklich wollen. Um diesen Dienst zu verwenden, gehen Sie zu images.google.com und klicken Sie auf das Kamerasymbol im Suchfeld, um nach Bild zu suchen. Sie können entweder eine URL von Ihrer Website hier eingeben oder sogar ein Bild von Ihrem Computer ziehen. Google wird mit allen Bildern zurückkommen, die visuell ähnlich sind. Wenn Sie Ihr genaues Bild finden, können Sie sich auf die Website klicken und den Besitzer kontaktieren. Diese Programme schützen Ihr Image eigentlich nicht vor jemand anderem als einem Gelegenheitsdieb. Kurz gesagt: Wenn Ihr Computerbildschirm es zeigen kann, kann ein Dieb es stehlen, wenn er Ihr Bild haben möchte. Der einzige Weg, um wirklich sicher zu sein, dass Ihr Bild nicht gestohlen wird, ist es nicht ins Internet hochzuladen.

Alles hängt von vielen Faktoren ab. Zuallererst, Facebook und Twitter haben bereits einige ziemlich strenge Download-Richtlinien. Niemand kann legal in Ihre Fotos gehen und sie auf ihre Festplatte herunterladen. Die Richtlinie der Website lässt dies nicht zu. Um die Dinge für jeden potenziellen digitalen Kunstdieb noch schlimmer zu machen, reduzieren Facebook und Twitter beide die Qualität der Bilder, die Sie hochladen. Ihr nicht vertrauenswürdiger Freund wird nie in der Lage sein, etwas Nützliches in einem wirklich sinnvollen Sinn herunterzuladen. Heutzutage lade ich Fotos hoch, die klein sind, benutze gute Qualität eingebettete Diashows, wenn ich etwas Besseres will (ich benutze kostenlos Photosnack, aber der kostenpflichtige Service ist noch besser), die schön auf dem Bildschirm zu sehen sind, aber nicht für irgendetwas anderes verwendet werden, schwierig, von der normalen sterblichen Browsing im Netz herunterzuladen. Früher hatte ich ein Programm, das mit meinem alten Computer kam, das niemanden daran hinderte, meine Arbeit zu nehmen, aber ich kann mich nicht an den Namen erinnern. Die Leute würden versuchen, “rechts klicken und speichern”, aber ein Pop-up würde angezeigt, dass sie eine Kopie nicht speichern konnten, da sie urheberrechtlich geschützt war. Das erste, was wir zu sagen haben, ist nein. Auf der einen Seite ist es unvermeidlich, dass jemand einen Screenshot Ihres Fotos machen könnte, und zweitens, weil Facebook es zu einfach macht, indem es eine Option zum “Download” in alle Fotos einbaut.